Unsere Missionsgebiete:  Suceava, Rumänien  Zagreb, Kroatien  Lima, Peru  Riga, Lettland

 

 

Suceava, Rumänien

Hilfseinsätze

Seit dem Zusammenbruch des Kommunismus sind wir jährlich im Kreis Suceava (Region Bukowina), der ärmsten Gegend Rumäniens tätig. Den Start bildete die Hilfe zur Fertigstellung einer Kirche mit über 1'000 Plätzen. Gleichzeitig entstand ein Hilfsprogramm für verschiedene Kinderheime, denen Kleider und Medizin zur Verfügung gestellt werden. Wöchentlich werden auch Kinderprogramme mit christlichen Inhalten abgehalten, die von einer engagierten rumänischen Gruppe junger Leute vor Ort organisiert sind.

Für Fragen zu künftigen Einsätzen und zur Arbeit im Allgemeinen gibt Heinz Bossi gerne Auskunft

Begegnungszentrum "impact"

Mit dem Begegnungszentrums "impact" in Suceava wollen direkt vor Ort die Räumlichkeiten für drei Tätigkeitsbereiche zur Verfügung stellen: Ausbilden und Werte schaffen, Direkthilfe leisten und Begegnung fördern.

> mehr Informationen

Kontakt

Liviu und Catalina Sofronie leben in Suceava. Sie sind unsere Kontaktpersonen für Hilfseinsätze in den Kinderheimen und Dörfern sowie für die Bauarbeiten am Begegnungszentrum "impact".

Zagreb, Kroatien

Seit 2014 lebt Familie Trunec in Zagreb, der Hauptstadt von Kroatien. Ihre Vision ist es, durch Vorleben und Zusammenleben mit den Einheimischen ihr Leben und ihre Denkweise positiv beeinflussen und praktische Lösungen aufzuzeigen. Ihnen liegt besonders die junge Generation am Herzen, welche nach Wertschätzung, Lebenssinn und echten Gottesbegegnungen sucht. Grosse Freude bereitet ihnen, junge Menschen auf ihrem individuellen Lebensweg zu begleiten und zu sehen, wie sie anfangen zu hoffen und zu träumen, ihren Platz und ihre Bestimmung im Leben finden und beginnen, ihr Potenzial zu entwickeln.

Lima, Peru

Raquel und Theo Staub leben und arbeiten seit 2004 in der Grossstadt Lima, Peru. Mit ihrem Hilfswerk "Brazos de amor" (Arme der Liebe) wollen sie die Not und das Elend der Kinder und Armen in verschiedenen Quartieren und Slums von Lima lindern und ihnen das Evangelium von Jesus Christus verkündigen. Sie bieten auch praktische Hilfe an wo Not ist. Auch in andern Orten Lateinamerikas haben sie ähnliche Arbeiten aufgebaut und sind dankbar für viele treue Mitarbeiter.

Riga, Lettland

Agenskalna Kirche

Wir pflegen Kontakt zur Agenskalna Baptistengemeinde in Riga. Nebst den gegenseitigen Besuchen unterstützen wir die Gemeinde und einzelne Personen finanziell und haben beim Aufbau von Alterswohnungen, einer Zahnklinik und einer Suppenküche mitgeholfen. Die weitere Entwicklung dieser Arbeit wird sich den wirtschaftlichen, sozialen und geistlichen Entwicklungen vor Ort anpassen müssen.

> Website der Agenskalna Baptistengemeinde