Kurzportrait und Leitbild

Als evangelische Freikirche sind wir dem Evangelium von Jesus Christus verpflichtet, wie es in der Bibel dargestellt wird. Wir sind überzeugt, dass diese Botschaft die Antwort auf Fragen und Bedürfnisse der Menschen heute ist. Deshalb wollen wir sie zeitgemäss verkünden und leben. Gleichzeitig wollen wir bei der Bewältigung des Alltags Hilfe leisten. Dazu feiern wir Gottesdienste und treffen uns in Kleingruppen. Alle sind herzlich willkommen. Unsere Anlässe sind so gestaltet, dass jede Generation angesprochen und betreut wird.

Auftrag und Legitimierung für unsere Arbeit entnehmen wir den Worten von Jesus Christus, der sagt: "Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe." (Matthäusevangelium, Kapitel 29, Verse 19-20)

Die zentrale Aussage unseres Leitbildes lautet:  

Wir wollen Menschen helfen, alles, was ihnen von Gott in Jesus Christus verheissen ist, zu empfangen und zu entfalten, und sie so zur Bestimmung und Erfüllung ihres Lebens führen.

Unsere Glaubensgrundsätze

Wir glauben...  

  • dass die Bibel das inspirierte Wort Gottes und deren Inhalt unfehlbare göttliche Offenbarung ist.
  • an den alleinigen Gott, Schöpfer, Erhalter und Richter aller Menschen, der sich in drei Personen offenbart, Vater, Sohn und Heiliger Geist.
  • an den Sündenfall der ersten Menschen und die Verdorbenheit aller Menschen durch persönliche Sünde.
  • an die Menschwerdung Christi, dem Sohn Gottes, seine am Kreuz vollbrachte Versöhnung und Erlösung für alle Menschen und an seine leibliche Auferstehung.
  • an das einzige Heil aller Menschen, allein durch Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes.
  • an Busse, Bekehrung und Wiedergeburt, sowie Heiligung zur Vollendung.
  • an die Wassertaufe für Gläubiggewordene und das Abendmahl als Gedächtnismahl Christi für die Gemeinde.
  • an die verbindliche Zugehörigkeit zu einer Lokalgemeinde und Betätigung in derselben.
  • an die Geistesgaben und die biblischen Ämter zur Erbauung des Leibes Christi.
  • an die Taufe in den Heiligen Geist mit den schriftgemäss folgenden Zeichen.
  • an die göttliche Heilung von Krankheit des Leibes und der Seele aufgrund des vollbrachten Erlösungswerkes von Golgatha.
  • an die Wiederkunft Christi und die Entrückung der Gläubigen vorgängig dem tausendjährigen Reich Christi auf Erden.
  • an das Preisgericht Jesu Christi und das Letzte Gericht.